Notbetreuung

Corona Stand: 07.01.2021, 13 Uhr

Liebe Eltern der GGS Wickrath,

heute erhalten Sie ein paar kurze Hinweise, über die kommenden Schulwochen. Vor dem Hintergrund hoher Infektionszahlen, ist es erforderlich, weitere kontaktreduzierende Maßnahmen zu ergreifen, um mögliche Infektionsketten zu unterbrechen.

Daher gilt in den nächsten Wochen: Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt.

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Not-Betreuung
Wir bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztagszeitraums (OGS) statt.

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Sollten Sie die Notbetreuung an der GGS Wickrath in Anspruch nehmen müssen, bitte ich Sie das Formular bis Freitag, 08.01.2021, 14 Uhr der Schule zukommen zu lassen! Dies ist für uns als Schule sehr wichtig, da die Betreuung nach ministeriellen Vorgaben mit unserem Lehr- und Betreuungspersonal koordiniert werden muss.

Unterrichtsmaterial

Da Ihre Kinder nun die nächsten Wochen zu Hause lernen müssen, erhalten Sie am Montag, den 11.01.2021 neue Arbeitspläne für Ihre Kinder. Diese Pläne gelten immer für eine Woche. Auf dem Schulgelände werden sich dann Boxen mit der Klassenbezeichnung befinden.

Ich bitte Sie, sich an folgende Zeiten zu halten:

(Bei Geschwisterkinder reicht es, wenn Sie einen Termin wahrnehmen)

JG 1: 8.15 Uhr bis 9.15 Uhr

JG 2: 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr

JG 3: 10.45 Uhr bis 11.45 Uhr

JG 4: 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Sollten Sie die Zeit nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie telefonisch einen Ersatztermin zu vereinbaren.

Wir geben uns allergrößte Mühe, die Schulgemeinde immer auf dem Laufenden zu halten und sind sicher, dass wir diese Zeit gemeinsam meistern werden. Bitte verfolgen Sie dazu regelmäßig alle Nachrichten über Ihre Mails und unsere Homepage.

Bleiben Sie gesund.

Es grüßt Sie herzlich.

Bianca Haumann

Schulleiterin